Ruhe - und kein Sturm

Veröffentlicht auf 2. Mai 2013

Ich kenne es ja, das es rauf und runter geht - hoch und tief, das war die letzten Jahre so - naja, eigentlich ist das ganze Leben so, oder? Wir werden von Emotionen "heimgesucht" und wissen oft nicht woher das nun kommt und wie wir damit umgehen können.

Es sind oftmals nur Vorstellungen, die derartiges auslösen. Dinge, die man uns erzählt hat, von denen wir annehmen es sei so, es ist richtig, es gehört sich so ... uvm.

Zum Beispiel Treue. Immer wird uns erzählt das Treue wichtig ist, das in einer Beziehung der andere treu sein soll - und sind entsprechend "aus der Fassung" - lach, buchstäblich, wenn dann der Fall eintritt das wir Un - treue wittern.

Dabei passiert nicht mehr als das unsere Vorstellung getroffen wurde, von dem was sein soll. Habe ich keine solche Vorstellung, das egal wer oder was mir treu sein soll, dann kann mich sowas auch nicht aus der Fassung, oder anders, aus der Ruhe, bzw. meiner inneren Balance bringen.

 

Nun mögen das manche ja - Aufregung, Erregung, Dramen, Theater, und das ist okay so, soll jeder haben wie er will.

Doch es gibt auch etliche, die davon genug haben, die es nicht mehr wollen, und sich fragen ob es nicht auch ruhiger geht.

 

Tut es.

Und - es liegt einfach daran die eigenen Vorstellungen, Meinungen zu hinterfragen, ob dem tatsächlich so ist.

 

Wir sind überfrachtet mit Meinungen aus dem Massenbewusstsein. Das, was immer so war, das was Tradition ist, das was wir gelernt haben, es gibt eine wirkliche Un - menge von dem was wir meinen was sein soll oder wie es richtig ist.

 

99,99 Prozent davon sind Müll, für mich. Es gibt letztlich so wenig was Bestand hat.

Und, und das ist das wunderbare daran, wenn ich das alles nicht mehr als meines anschauen, ist in mir Ruhe, eine wahrhaft himmlische Ruhe. Ich bin und bleibe in meiner Mitte, ich bin entspannt, ich bin gelassen, ich lasse mich in kein Drama mehr reinziehen.

 

Heißt das nun es ist langweilig? Für mich nicht. Ich genieße das sehr.

Heißt das, ich halte mich raus? Ja, weil jeder, der noch meint er müsste die Welt retten, oder zumindest seine Familie oder Kinder oder Partner oder sein Haus oder sonstwas - erkennt nicht das andere, die noch in all den Dramen, Schwierigkeiten oder Problemen hängen genau dies erfahren wollen - sonst wäre es anders.

Heißt das dass ich mich nicht mehr einmische? JA, jedenfalls nicht ungefragt. Absolut.

Heißt das das mich nichts berührt? Nein, natürlich berühren mich Dinge, und zwar meistens die, die andere so schnell von Tisch wischen, weils bequemer ist.

Heißt das das ich mich für nichts mehr einsetze? Nein, natürlich drücke ich aus was mich bewegt, setz mich für Dinge ein die mir wichtig erscheinen, wie ein würdevoller Umgang mit Tieren z.B., jedoch nicht mit anklagen oder so. Ich kehre vor meiner Haustüre - ich hab angefangen mich vegan zu ernähren, weil ich mich damit nicht mehr an den vielen unsäglichen Dinge beteilige, wie einem Hähnchenmatscher; das ist eine Art Reißwolf in denen die männlichen Küken landen und zermatscht werden, lebend, weil ja nur die weiblichen, die Hennen, gebraucht werden, um die Unmenge an Eiern zu produzieren die täglich verschlungen werden.Von Schlachtmethoden und Transporten ganz zu schweigen.

 

Wer meint - naja, geht mich nichts an, der irrt, weil jeder, der etwas zu sich nimmt, an der ganzen Kette der Energien beteiligt ist. Ess ich Eier häng ich in dem Dilemma mit drin, esse ich Fleisch, ... naja, brauch ich nicht erklären.

 

Ich nicht mehr. Ich kann es nicht mehr. Die Augen zumachen funktioniert nicht mehr. Jedenfalls bei mir nicht. Ich hab eine Entscheidung getroffen, für mich.

So läuft das, und nur so. Nicht die anderen - ICH ! muss was ändern, bei mir, in mir.

 

Verleugnen ist eine der hervorstechendsten Eigenschaften der Menschen. Und vor allem vor sich selbst. Nicht hinschauen, nicht hinhören, ausblenden, das beherrschen wir gut.

 

Und wundern uns wenn wir in uns immer eine Un - ruhe fühlen.

 

Das war nun das letzte Un-wort, denn in mir ist

 

RUHE - und kein Sturm mehr.

 

Herrlich.

 

Auwaldsee.jpg

Geschrieben von Kristallherz

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post