Der letzte Tag

Veröffentlicht auf 28. Oktober 2013

So sieht es aus - der letzte Tag in diesem Jahr der warm und licht ist, Sonne, und somit ein Tag an dem ich nochmal mit meinem Motorrad fahren kann.

Ich liebe es, die Bewegung, die Schnelligkeit, die Beschleunigung, es ist einfach wunderbar. Doch am 31.10. ist Schluss - denn ich habe ein Saisonkennzeichen. Und da die nächsten Tage wohl schlechtes Wetter ist - wars das.

 

Also hab ich mich drauf geschwungen, bin nochmal gefahren, und komm an eine Ecke, die nass und voller Laub ist, ne enge Kurve, und ich schleiche da durch weil schmieriges Laub auf 2 Rädern, das macht keinen Spaß. Und in dem Moment war in mir "ich bin zufrieden mit mir"  -   eben für meine Vorsicht, für meine Umsicht, und in diesem Moment war mit klar :

nichts zählt. was andere von mir halten, ob andere mit mir zufrieden sind, oder ob sie mich schätzen, oder was immer sie meinen, von mir, es hat keine Relevanz.

Immer war es so - alleine zählt was ich von mir halte. Schätze ich mich, bin ich zufrieden mit mir, mag ich mich, kann ich mit mir ... das ist was wichtig ist.

 

Alleine das.

 

Ob andere mich schätzen, oder hassen, oder mit mir zufrieden sind  ist völlig irrelevant. Das ist nur eine Meinung des Verstandes, das ist alles. Das zählt nicht.Was zählt ist - was ich von mir halte.

 

Ich bin noch gefahren, kreuz und quer durchs Allgäu, ich hab es genossen, geliebt, und es war einfach ein ganz wundervoller Tag.

 

2810_4.jpg

Geschrieben von Kristallherz

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post