"hope you habe a lovely week"

Veröffentlicht auf 16. Juni 2016

Ich bekam grad ne mail mit eben diesem Satz - "wir hoffen sie haben eine schöne Woche" - doch meine Woche ist alles andere als schön.

Und es geht sicher vielen so.

Was ich auch bemerke, ist, dass ich wenig Toleranz habe - viel weniger als früher.

Was mir auffällt, ich reagiere sehr intensiv drauf wenn diejenigen, die "eigentlich" WISSEN - wenn ich sie schon länger kenne und weiß, dass sie ihre Erkenntnisse haben, wenn sie ihr intuitives Wissen kennen - dann wieder damit ankommen: ach ich kann doch nicht, die anderen meinen ... und machen es dann so und dann wird es nichts, oder so ähnlich.

Also - als Beispiel, "eigentlich" wüssten sie es, nämlich dass sie sich vertrauen sollten, und nicht anderen, doch da ihr Verstand ihnen sagt, mach lieber was andere sagen, machen sie es so und dann sind sie am Boden wenn es danach eben nicht so wird, wenn es gar nichts gebracht hat, auf andere zu hören, und sie ... nun ja, jammern ...

ich hab da keine Geduld mehr, eben weil ich weiß, sie hätten nur auf sich hören müssen und das ist nicht neu sondern sie wissen es seit Jahren.

Ich mache es auch nicht immer, auch ich lasse mich zuweilen noch von meinem Verstand "belämmern" wider meines Gefühls, und es geht schief. Aber dann weiß ich drum und jammer nicht rum. Und genau das ist der Punkt, wo es klemmt, jetzt.

Die Energien haben sich dahin verändert, dass derartiges gleich auffällt, präsentiert wird, es gibt keine Verzögerungen mehr.

Und es gibt keine Verschleierungen mehr, auch das hat sich verändert, und deshalb ist meine Toleranz weg.

Klar ist es ein Unterschied von denen, die im alten Bewusstsein sind, wie meine Eltern, oder andere die nicht bewusst sein wollen, zu denen, die auch ihre Erkenntnisse haben, aber sie nicht umsetzen.

Sicher ist alles in Ordnung - dennoch muss ich es nicht einfach so wohlwollend hinnehmen wenn die, die sich wider besseres Wissen bzw. gegen ihre Intuition entscheiden mir dann wieder ihre Opferenergien präsentieren und sich dann wundern, wenn ich sehr direkt werde.

Mittlerweile ist es so, dass jeder sehr direkt gefragt ist, zu sich zu stehen, zu seinen Entscheidungen, zu seinen Empfindungen, eben auch entgegen dem, was der Verstand sagt. Mittlerweile sind wir bzw. ist die Erde da, wo derartiges herumeiern nicht mehr unterstütz wird, sondern wo das ins Leere läuft.

"hope you habe a lovely week"

Geschrieben von Kristallherz

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post