Veränderungen

Veröffentlicht auf 16. August 2014

Zuerst wollte ich es Trennungen nennen, aber es sind Veränderungen, die statt finden.

Trennung kann es sein, vor allem ein Feststellen davon das Menschen, mit denen ich einen Teil meines Weges teilte, nun in eine (unter Umständen ganz) andere Richtung gehen. Und manchmal finden sich die Wege wieder, manchmal nicht.

 

Es gehört dazu, jetzt, in dieser Zeit der Veränderung, mehr denn jeh. Niemals zuvor gab es so große Veränderungen in so kurzer Zeit wie jetzt. Man kann es am Wetter beobachten, oder in den Nachrichten, wie schnell es sich ändert, man kann es meist auch persönlich beobachten. Da fallen auf einmal Dinge (Familien, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse) auseinander von denen man es nicht dachte oder für möglich gehalten hätte.

 

Was ist zu tun?

Es akzeptieren, es einatmen, es zulassen ohne Gedankenkarussel warum und wieso - wir sind alles Individuen und jeder geht seinen Weg auf seine Weise. Vor, zurück, hin und her, und letztlich ist es egal, weil wir alle ewige Wesen sind, wie sollte es da jemals so etwas wie Eile geben? Mancher macht einen Schlenker hier hin, oder wo anders hin, und es spielt keine Rolle. Alles, ausnahmslos alles ist angemessen.

 

Wichtig, für mich einzig wichtig ist, bei mir zu bleiben. Mir zu vertrauen, mich anzunehmen, mich zu lieben, niemals mehr von anderen irgendetwas zu ERWARTEN !!! oder zu wollen oder zu meinen. Es sind ja immer nur meine Vorstellungen wenn ich von anderen etwas erwarte. Es hat meistens mit den/m Anderen nichts zu tun. Ich sehe was ich sehen will, oder sehen kann, weil ich in einem gewissen Bewusstsein bin. Das ist schon alles.

Kein Drama, kein Theater, kein ändern wollen.

Ich Bin - der Punkt im Kreis meiner Erfahrungen.

Veränderungen

Geschrieben von Kristallherz

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post